We specialise in LH-Jetronic Fuel Injection Repair



 

Your Subtitle text
ACM Elektronik

Einer unserer Spezialitäten ist die Reparatur der LH-Jetronic wie sie beim Porsche 928, Volvo und Saab eingesetzt wird. Andere Systeme für andere Fzg. auf Anfrage

 

 

ACM Elektronik prüft und überholt elektronische Steuergeräte (ECUs) der PKW Systeme Kraftstoff, Zündung, Komfort und  Karosserie seit nunmehr 14 Jahren. Sollten Sie Fragen bezüglich andere System haben, so stehen wir Ihnen hierfür gerne zur Verfügung. 

Die Überprüfung der Steuergeräte beinhaltet den Anschluss des Prüflings an unsere Diagnosestation. Diese stellt alle relevanten Sensoren, Aktoren und Signale zur Verfügung, welche es dann ermöglicht eine ähnliche Umgebung wie im Fahrzeug zu schaffen.  Wir können verschiedenste Betriebs- und Fahrzustände simulieren und damit alle wichtigen Funktionen des Steuergerätes überprüfen.  Bei der Überholung werden Bauelemente dort wo es notwendig erscheint ersetzt und damit auf den neusten Stand der Technik gebracht. Wir sehen uns eher als Manufactur als ein auf große Stückzahlen ausgerichtetes Unternehmen. Bei uns werden die Steuergeräte noch im Hause repariert und nicht einfach weitergeschickt. Eine unserer Spezialitäten ist die Reparatur des Einspritzsystems LH-Jetronic, das hauptsächlich in Porsche 928 und verschiedenen Volvo- und Saabfahrzeugen verbaut wurde.  Hauptursache für den Ausfall der LH-Steuergeräte ist der verbaute Hybrid.  Dieser übernimmt verschiedene Eingabe- und Ausgabefunktionen und ist nicht als Ersatzteil lieferbar. Eine Reparatur dieses Bausteins ist nicht möglich.

Unser Ersatzbaustein verfügt über verbesserte Eigenschaften, wie geringerer Stromverbrauch sowie einer Notlauffunktion, die einen Totalausfall des Bausteines und damit des Steuergerätes praktisch unmöglich macht. 

Typische Symptome einer defekten LH

- Bereits bei eingeschalteter Zündung fangen die Einspritzventile anzutickern (Nur Porsche)

- Motor hat keinen bzw. sehr schlechten Leerlauf

- Gemisch zu fett, sichtbar am schwarzern Qualm am Auspuff.  Achtung, Motor nicht zu lange in diesem Zustand

  laufen lassen, da Gefahr von KAT-Schäden besteht.

- Kraftstoffpumpenrelais zieht beim starten nicht an. Überbrückt man das Relais läuft die Kraftstoffpumpe

- Motor lässt sich nicht über 3000 1/min drehen

- Automatikfahrzeuge: keine Drehzahlanpassung beim Schalten zwischen P/N und D

- Motor springt nicht an, Zündfunke ist vorhanden Zündkerzen sind aber trocken.

 ACM Elektronik ist nicht mit Porsche AG, Saab, Volvo  oder der Robert Bosch GmbH verbunden. Alle Marken und Markierungen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

 

Website Builder